Go East
Blog 160726_B01_0ri

Menschen unter Segeln

Rund vierzig Visitenkarten von Crews, die wir unterwegs mit Flying Fish getroffen haben, schmücken mittlerweile unser Logbuch. Wie viele Menschen wir zudem nur kurz gestreift, vielleicht einen Abend in großer Runde verbracht haben – keine Ahnung, ganz schön viele jedenfalls. Marinas und Buchten sind Orte der Begegnung und das Segelvolk gilt zurecht als verdammt kommunikativ. Weiterlesen …

26 Jul 2016
/
Blog 160722_B01_ori

Sonnendeck

Wäre jede Nachtfahrt so harmlos und gemütlich wie die von Terceira nach São Miguel am vergangenen Wochenende, dann müsste man sie nicht fürchten: ein schöner Sonnenuntergang, dann Mondschein, kaum Welle, sanfter Wind, Flying Fish mit rund fünf Knoten Geschwindigkeit unter Blister unterwegs, bloß zu Beginn und am Schluss mussten wir für ein paar Stunden den Weiterlesen …

22 Jul 2016
/
Blog 160715_B01_ori

Terceira

Im Zeichen der drei: die drittgrößte Azoreninsel Terceira wurde als dritte des Archipels entdeckt (daher ihr Name) und der Hauptort Angra do Heroísmo blickt auf eine glanzvolle Vergangenheit als bedeutender Seehandelshafen in der Mitte des Atlantiks zurück, war jahrzehntelang die wichtigste Stadt der Azoren. Diesen Status verdankte sie vor allem ihrem geschützten Naturhafen im Schatten Weiterlesen …

15 Jul 2016
/
Blog 160710_B01_ori

Campeão!!!

Interessiert sich eigentlich zu Hause in Deutschland noch jemand für die EM? Also: wir sind pünktlich zum bedauerlichen Ausscheiden der deutschen Mannschaft zu ernstzunehmenden Portugal-Fans mutiert. Allein schon, um gegen einen Sieg der Franzosen zu sein, die uns in letzter Zeit bei An- und Ablegemanövern durch ihre eher rustikal-selbstbewusst-übergriffige Art mal wieder schwer verärgert haben. Weiterlesen …

11 Jul 2016
/
Blog 160707_B01_ori

Graciosa

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Unser Plan für  Dienstag war, bei vier bis fünf Beaufort aus Südwest die fünfzig Seemeilen nach Terceira zu segeln, doch mit Wettervorhersagen für die Azoren ist das so eine Sache. Der Wind wehte bloß schwächlich aus Südost, der Richtung, in die wir die ersten zwanzig Seemeilen hätten Weiterlesen …

08 Jul 2016
/
Blog 160704_B01_ori

São Jorge

Aus Deutschland gibt es dafür natürlich derzeit kein Mitleid, schon klar, aber erwähnt werden muss es: das Wetter hat uns die Inselerkundung nicht gerade leicht gemacht, die meisten Tage starten mit tiefhängenden Wolken und Nebel, manchmal Nieselregen, erst am frühen Abend wird es dann für eine Weile sonnig, zumindest in den tief gelegenen Küstenregionen. Dennoch Weiterlesen …

04 Jul 2016
/
Blog 160627_B01_ori

Schräge Vögel

Fünf Tage in Velas auf São Jorge und wir wurden sogleich eingemeindet, manchmal hat man einfach Glück. Direkt nach unserer Ankunft am Donnerstag stießen wir auf die jährliche „Festa de São João“, das in vielen portugiesischen Städten stattfindende Fest zu Ehren des Heiligen Johannes. Was für eine schöne Art des Zelebrierens: eine geschmückte Altstadtstraße mit Weiterlesen …

28 Jun 2016
/
Blog 160623_B01_ori

Gelebte Prokrastination

Oder gibt es sogar noch ein präziseres Fremdwort speziell für das Aufschieben von Abreisen? Horta und die Insel Faial haben wir nur sehr schweren Herzens verlassen können, nach zweieinhalb Wochen, so lange waren wir sonst nirgends. Immer wieder fiel uns etwas ein, das weitere Verzögerungen rechtfertigte: so mussten wir dringend noch Post erledigen, auf dem Weiterlesen …

23 Jun 2016
/
Blog 160617_B01_ori

Maravilha

Die Verfasserin dieser Zeilen möchte sich eigentlich vor Begeisterung überschlagen, nimmt sich aber jetzt zusammen und wahrt einen halbwegs sachlichen Ton. Also: was wir bisher von den Azoren gesehen haben, ist einfach nur unglaublich beeindruckend schön. Und selbst in unserer ersten Woche hier, als wir wegen Nebel und Niesel gar nichts sehen konnten, haben wir Weiterlesen …

17 Jun 2016
/
Blog 160611_B01_ori

Never ending Perkins Story

“Dann hätte er halt nicht Motor werden sollen” haben die Hamburger Kollegen von der “Bigfoot” uns völlig zurecht geschrieben, als wir von den letzten Perkins-Eskapaden berichteten. Mittlerweile sieht es so aus, als müssten wir, das Flying Fish-Personal, uns ein Stück weit bei dem alten Schätzchen entschuldigen, denn wir tragen eine kleine Mitschuld. Um es kurz Weiterlesen …

12 Jun 2016
/
SY Flying Fish by Heiks