Testballon

Premiere! Wir schreiben diesen Blogbeitrag auf See, sozusagen als Generalprobe fr die Berichterstattung whrend der berfahrt in die Karibik. Gleich werden wir ihn ber Kurzwellenfunk (und nicht wie sonst per Internet) versenden und heute Abend auf Gran Canaria hoffentlich Grnde fr ein Freudentnzchen haben, wenn wir online gehen und er tatschlich verffentlicht ist. Doch das dauert noch ein wenig, gerade haben wir 63 Seemeilen hinter und noch 15 vor uns bis zum Ziel Las Palmas. Das Wetter ist sonnig, etwas big und die See ist mchtig wellig. Wir segeln unter Gro und Klver im ersten Reff mit derzeit 6,4 Knoten Geschwindigkeit. Die Acceleration Zone am Sdende von Fuerteventura haben wir hinter uns. In diesen Gebieten zwischen den Inseln kann der Wind aufgrund von Kap- und Dseneffekten pltzlich um fnf bis 25 Knoten zunehmen, so hatten wir vorsorglich gerefft. Dieser Respekt wurde mit wenig bsen Ben belohnt, allerdings kam die Welle so hoch von der Seite, dass Steuerfrau lieber die Regenjacke angezogen hat. Jemand knnte jetzt mal die Delfine einschalten.

 

Nina
November 27th, 2015 at 5:26 pm

Hallo Ihr Beiden,
ich hoffe, ihr verliert nicht noch mehr Buchstaben auf dem Weg, sonst können wir Euren Block bald nicht mehr lesen :). Wär schade.
Liebe Grüße aus Kölle und schönen ersten Advent.

Holger
November 26th, 2015 at 1:53 pm

Hola Seebaeren,
klappt doch hervorragend. Wer braucht denn wirklich Umlaute?
Viele Gruesse
Holger

Ludger
November 26th, 2015 at 10:02 am

Leb Heks, Delpine af Tachstain, wedn nchglift. Leb Grlß vm Schreibtisch, Luder

René
November 25th, 2015 at 10:13 pm

Oh je, die Umlaute sind in die offene See getrieben. Ich hoffe ihr habt noch ein paar ö,ä,ü,ß für uns.

LEAVE A COMMENT


+ 6 = 12

SY Flying Fish by Heiks
All

Testballon

4
%d Bloggern gefällt das: